An Bord

Sicherheit

Die Sicherheitssprache an Bord ist dänisch!

Die Sicherheit an Bord ist für uns von grosser Bedeutung – und wir fordern unsere Passagiere auf, das Informationsschild "Sicherheit an Bord" zu lesen.

Der Aufenthalt auf sowie das Betreten der Fähre ohne Genehmigung der Besatzung ist untersagt, da die Fähre als Arbeitsbereich gilt.

Der Aufenthalt auf dem Wagendeck und in Fahrzeugen während der Überfahrt ist NICHT zugelassen.

NICHT VERGESSEN, während der Überfahrt Gang einlegen und Handbremse ziehen.

Abfahrt und Ankunft

Die Fähre ist ohne Genehmigung der Besatzung weder zu betreten noch zu verlassen.

Fahrräder und Mopeds

Fahrräder und Mopeds bitte gemäß Anweisung der Besatzung anbringen.

Hunde, Katzen und andere Kleintiere

Hunde, Katzen und andere Kleintiere müssen an der Leine geführt oder in einer Transportkiste angebracht werden. Sie dürfen in den Salon und auf das Sonnendeck gebracht werden und fahren kostenlos mit der Fähre. Tiere, die im Fahrzeug verbleiben, müssen während der Überfahrt unbeaufsichtigt verbleiben.

Rauchen und Müll

Rauchen ist nur auf dem Sonnendeck gestattet und ist ansonsten auf der Fähre strengstens verboten.

Bitte benutzen Sie die aufgestellten Aschenbecher und Mülleimer – und schmeißen Sie keinen Müll über Bord.

Trinkwasser

Das Wasser an Bord ist Tankwasser und daher nicht als Trinkwasser geeignet.

Wir verweisen auf die Getränkeautomaten der Fähre.

Getränke

Bier und alkoholfreie Getränke, Kaffee und heiße Schokolade können an den Automaten im Salon gekauft werden.

Haftung

Die Haftung der Reederei beschränkt sich gemäß der Bestimmungen des dänischen Seerechts. Die Gesellschaft haftet weder für die Folgen eventueller Betriebsstörungen noch Verspätungen.

Wir behalten uns das Recht auf Änderungen der Preise und des Fahrplans vor.

Die Reederei trägt nur eine beschränkte Haftung in Bezug auf den Transport von Passagieren, Gütern, Kraftfahrzeugen und lebenden Tieren.